Willkommen

Willkommen

15.10.2022

Trotz Niederlage euphorisch!


Erstellt von: Holger Kutter
bereits 65x gelesen

Am 12.10.22 stand für unser junges Tischtennisteam das nächste Auswärtsspiel beim Tabellenführer – der ersten Mannschaft von SV Lok Kamenz – an.

In der Besetzung Paul, Tyler, Karl und Leon sahen wir uns als klarer Außenseiter, hatten wir doch im Mai ein Freundschaftsspiel gegen Lok Kamenz deutlich verloren.

Es begann aber gleich mit einer – aus unserer Sicht - positiven Überraschung.
Paul und Tyler, die zusammen wieder unser "Doppel-1" bildeten, hatten es mit den beiden Spitzenspielern von Kamenz zu tun. Deren Nummer 1 hat mit über 1100 LPZ-Punkten über 100 Punkte mehr als unser bester, auch im angesprochenen Freundschaftsspiel verlor unser Doppel gegen die gleichen Gegner chancenlos 0:3. Zunächst schien sich dies zu wiederholen, Satz 1 und 3 gingen klar verloren. Dazwischen aber konnten unsere Jungs den zweiten Satz knapp für sich entscheiden. Unser Doppel 1 hatte schon in Gelenau gesehen, dass man gegen technisch scheinbar überlegene Gegner mit taktischem Geschick und disziplinierter Spielweise bestehen kann. Dies setzten sie nun in die Tat um, schupften nahezu fehlerfrei die Bälle platziert übers Netz, setzten einige eigene offensive Akzente und nutzten die aufkommende Nervosität der Gegner zu einem nicht erwarteten 3:2 – Sieg.  Auch unser 2.Doppel – Karl und Leon – hatten durchaus eine Siegchance, im Entscheidungssatz verloren sie allerdings knapp mit 9:11

Die erste Einzelrunde ging komplett an die Kamenzer.
In der ersten Einzelrunde hatte nur unsere Nummer 1 – Paul Husser – eine reelle Siegchance. Die Kamenzer Nummer 2 konnte er vor einem Vierteljahr noch besiegen, und auch diesmal ging es gut los. Er führte schnell 2:0 und sowohl im dritten als auch im vierten Satz jeweils 10:6. Jedesmal gegen Ende des Satzes schlich sich jedoch der Fehlerteufel ein, und nach dem unglücklichen Spielverlauf gelang ihm im 5.Satz nur noch wenig. Von den anderen Startern konnte nur Karl gegen die gegnerische Nummer 4 wenigstens einen Satz gewinnen.

Die zweite Einzelrunde verlief ausgeglichen.
Diesmal lieferte Tyler ein ganz starkes Spiel ab. In seinem Match gegen die Nummer 2 der Kamenzer waren alle Sätze knapp und umkämpft. Auch die Auszeit im Entscheidungssatz beim Stand von 10:11 nutzte seinem Gegner nichts. Überlegt beendete Tyler den Satz mit einem Schupfball in die Mitte und einem anschließenden Schmetterschlag. Paul war in Satz 1 und 3 relativ knapp dran am Kamenzer Spitzenspieler, Karl gelang wieder ein Satzgewinn und Leon kam mit der offensiven Spielweise des Kamenzer Mädels gut zurecht und gewann verdient mit 3:0.

Die dritte Einzelrunde gestalteten die jeweiligen Obere-Paarkreuz-Spieler erfolgreich.
In beiden Mannschaften klaffte in punkto Variabilität und Spielsicherheit zwischen dem ersten und zweiten Paarkreuz eine deutliche Lücke. Das führte dazu, das die jeweiligen Spieler auf Position 1 und 2 ihre Spiele sicher mit 3:0-Sätzen gewannen. Hervorzuheben ist aber besonders die Leistung von Leon, der mit der gegnerischen Nummer 2 in allen drei Sätzen gut mithielt und zwei der drei Sätze nur denkbar knapp verlor.

Am Ende war die 5:9-Niederlage beim aktuellen Tabellenführer für unsere junge Mannschaft ein achtbares Ergebnis, verbunden mit der Erkenntnis, dass man bei optimalem Verlauf sogar hier an einem Punkt hätte schnuppern können. Spieler des Abends aus Lautaer Sicht: Tyler Sturm mit 2,5 Punkten. Und sowohl Tyler als auch Paul werden wohl noch einige Zeit euphorisch an das tolle erste Doppel zurückdenken.

 

Jungs, auf dieser Leistung lässt sich weiter aufbauen. 

 


Zurück

Zweiter Sieg in Folge - Zusammenfassung 6.Spieltag Saison 2022/2023

03.12.2022

Am Dienstag, den 29.11. empfingen wir um 19:00 Uhr als Gast den SC Hoyerswerda zu unserem letzten Heimspiel der Hinrunde in unserer Heimspielstätte – der Schulsporthalle der Hans-Coppi-Grundschule in Lauta.

weiter lesen…

Ausblick auf das 6.Punktspiel der Saison

20.11.2022

Am 01.12. treten wir um 20:00 Uhr in Cunnewitz gegen die dortige 3. Mannschaft im nächsten Auswärtsspiel an.

weiter lesen…

Zusammenfassung 5.Spieltag Saison 2022/2023

20.11.2022

Am Donnerstag, den 15.11. um 19:00 Uhr, fand endlich unser zweiter Auftritt dieser Saison in unserer Heimspielstätte – der Schulsporthalle der Hans-Coppi-Grundschule in Lauta statt.

weiter lesen…